1006559_capsule

Laut einer neuen Studie kann ein Mangel an Vitamin D mit einer Zunahme ihres Gewichts in Verbindung stehen.

Die Studie, welche vom amerikanischen Kaiser Permanente Center for Heath Research durchgeführt wurde, zeigt das ein Mangel an Vitamin D bei Teilnehmerinnen zu einer Gewichtszunahme führte, im Vergleich zu anderen Teilnehmerinnern welche über genügend Vitamin D verfügten.

Fast 80 Prozent der teilnehmenden Frauen hatten einen Mangel an Vitamin D, sagt die Forscherin Dr. Erin LeBlanc, M.D zur Studie. Weil die Hauptquelle von Vitamin D außreichendes Sonnenlicht ist, haben moderne Menschen meist einen Mangel daran, was zu einer chronischen Gewichtszunahme führen kann.

Die Forscher gaben allerdings zu Protokoll das sie bis jetzt nur einen Zusammenhang gefunden haben, allerdings keine Beweise das ein Mangel an Vitamin D einen direkten Einfluss auf das Gewicht haben kann.

Eine Einnahme von Vitamin D als Nahrungsergänzungsmittel sollte außerdem mit einem Arzt abgeklärt werden, da eine Überdosis toxisch seien kann.



 

Keine Kommentare

Sei die erste Person die ein Kommentar hinterlässt!

Kommentar hinzufügen

* Dein Name

* Deine Email

Deine Website